Biographie – Renato Longato

11.11.11-Event in Kalifornien – „Erste Erfahrungen“

Renato Longato wurde 1961 in Lima, Peru geboren. Er studierte Soziologie, Rechts- und politische Wissenschaften an der Inca Garcilazo de la Vega- Universität. Er ist Autor, Forscher und Vortragender.

Renatos Leben änderte sich nach 3 nacheinander folgenden UFO-Sichtungen im Jahr 1979, seine Erfahrungen und ET-Kontakte nahmen in Lauf der Jahre zu. 1991 und 1992 reiste er ausgiebig durch Peru. Er arbeitete als Feldforscher und Promotor von alternativem Tourismus, als „mystischer“ Tourismus bekannt. Während seiner verschiedenen Reisen besuchte er viele UFO-Hotspots und Kraftorte. Sein Job, den er selbst als ungewöhnlich bezeichnet, führte zu Begegnungen mit alternativen Forschern, authentischen Schamanen, die ihre Zeremonien und Weisheit teilten, von der Küste, über die Anden bis in den Amazonas. Seine Reisen und sein Wissen waren ein Schlüsselelement in der internationalen Promotion der mystischen Seite Perus. Wenn es ihm die Zeit erlaubt hat, arbeitete er auch als Fremdenführer. 1993, während seiner Beschäftigung als Jurist, veröffentlichte er sein erstes Buch mit Essays “El Mensaje de los Andes“ – „Eine Botschaft aus den Anden“. Dieses Buch erklärt, warum die Anden als Ort verstanden werden, der eine wichtige Rolle als internationales „Testfeld“ für das neue Millenium spielt.

Im Mai 2005 veröffentlichte Renato sein zweites Buch “Dios del Pasado – Enigmas de la Arquitectura Inca“ – „Götter der Vergangenheit – Rätsel der Inka-Architektur“, das gerade (2012) ins Englische übersetzt wird. Dann im Dezember 2006 koordinierte er ein privates Meeting mit dem bekannten Mexikanischen Journalisten und UFO-Forscher Jaime Maussan und einer Auswahl von Mitgliedern der Peruanischen Luftwaffe und anderen verwandten Organisationen. Das Hauptanliegen des Treffens war, eine Verbindung zwischen Ländern mit ähnlichem soziokulturellen Hintergrund durch die UFO- Präsenz in ihren Gebieten zu etablieren. Diese private Konferenz wurde in der Ausbildungsstätte der Peruanischen Air Force abgehalten. Für diese Leistung wurde er als Ehrenmitglied der QIFAA (Einheit der Air Force zur Erforschung von anomalen Phänomenen) ausersehen. Dies war auch das erste Mal, dass die Peruanische Air Force einer Zusammenarbeit zum Austausch von Informationen über extraterrestrische Phänomene zugestimmt hat.

Im September 2001 wurde Renato Amerikanischer Staatsbürger.

Renato ist nicht nur gereist und hat Bücher geschrieben, sondern war auch Ko-Präsentator der Radio-Show „Close Encounters“ mit Matty Salazar. Darüber hinaus hat er national und international vorgetragen im „The First Holistic Encounter“ in Cusco, Peru, der Weltbank in Washington DC, der Internationalen UFO-Konferenz ins USA, dem anthropologischen, archäologischen und historischen Museum in Lima, der Universität in Lima, in Peru’s Haupt- Freimaurer-Tempel. Renato wird laufend für Radio- und TV-Shows in Lateinamerika und USA interviewt, wie von Paola Leopizzi Harris, Jaime Maussan, Jeff Rensee and dem Aquarius Magazin. Seine letzten Präsentationen waren unter anderen in Portugal, Österreich, Schweiz, Deutschland und Schweden, dem Internationalen UFO-Kongress, der ECETI Ranch, der Bay Area UFO Expo, Costa Rica, der North Unity Church in Atlanta, dem Integrative Life Center in Nashville, der Expo Vida Consciente und der in Los Angeles abgehaltenen Ascension Convention 11.11.11.

Dieses Jahr 2012 ist Renatos neues Buch in englischer Sprache über seine Einsichten bezüglich der potentiellen kulturellen Auswirkungen der ET- Präsenz in diesem Jahrtausend mit den USA als führendes Land im Mittelpunkt von ökonomischen, sozialen und geopolitischen Veränderungen erschienen. Ein offizieller Kontakt mit einer mehr fortgeschrittenen Gesellschaft kann Möglichkeiten oder Gefahren mit sich bringen, je nachdem wie wir den Herausforderungen des Planeten, und noch viel wichtiger jenen in uns selbst begegnen. Die Realität zu verstehen, dass wir um Universum nicht alleine sind, wird der große Durchbruch in der menschlichen Geschichte sein. Dies ist eine neue Grenze für eine ganzheitliche Entwicklung, die schon vor Jahren begonnen hat. Dieses Buch bietet eine Interpretation des UFO-Themas, das auf Renatos über 30-jähriger Forschung und seinen ebenso langen Erfahrungen basiert.

Renato lebt derzeit in Kalifornien, USA.

www.renatolongato.com
www.facebook.com/renato.longato